Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Interdisziplinäre Tagung an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe: Perspektiven gewinnen – Zukunft gestalten. Die Logotherapie und Existenzanalyse Viktor E. Frankls im Dialog mit Forschung, Praxis und Gesellschaft

3. Oktober um 14:00 - 5. Oktober um 14:30

Im Fokus der multidisziplinären Tagung steht die Logotherapie und Existenzanalyse Viktor E. Frankls und ihre Impulse für aktuelle Fragestellungen in Forschung, Praxis und Gesellschaft. 70 Jahre nach der philosophischen Dissertation des Neurologen und Psychiaters Frankl blicken wir auf Zukunftsperspektiven für und durch seinen spezifischen Ansatz, den der Holocaust-Überlebende nicht müde wurde, als Basis für die Antworten auf die Fragen, die das Leben dem Einzelnen als Individuum wie Teil der Gesellschaft stellt, zu vertreten. Drei Tage lang werden Vorträge, Workshops und Podiumsdiskussionen zu Perspektivenaustausch und Dialog zwischen Disziplinen und Professionen einladen und sich mit der Frage beschäftigen, welche Chancen eine Multiperspektivität bzw. das Gewinnen neuer Perspektiven im Dialog mit dem logotherapeutischen Ansatz Frankls für die gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit bereithalten.

Unter anderem mit Vorträgen und Workshops der Lehrterapeuten vom Nürnberger Institut:

Gisa Oechsle: Worauf schaue ich?! – Das „Person-Sein“ nach Frankl verändert die Perspektive des Menschen. Grundlagen und Bedeutung der Wertorientierten Persönlichkeitsbildung

Ulrich Oechsle: Resilienz: Die menschliche Fähigkeit, wechselnde, stressreiche und belastende Situationen sinnvoll meistern zu können

Dr. Peter Suchla: Wie man Heilungsprozesse mental unterstützen kann -Konsequenzen aus den Erkenntnissen der neueren Hirnforschung. Eine Falldarstellung

Workshops:
Perspektive Wertimagination: Mit inneren Bildern Perspektiven gewinnen (Ulrich Oechsle)
Perspektive Hoffnung: Plötzlich wird es wieder hell und weit – Wertfühlen belebt die Hoffnung (Gisa Oechsle)

Ausführliche Informationen zum  Programm erhalten Sie hier als PDF.

Die Anmeldung erfolgt über die Pädagogische Hochschule Karlsruhe.

Details

Beginn:
3. Oktober um 14:00
Ende:
5. Oktober um 14:30

Veranstalter

Pädagogische Hochschule Karlsruhe
Telefon:
0721 9253
Website:
ph-karlsruhe.de

Veranstaltungsort

Pädagogische Hochschule Karlsruhe
Campus Bismarckstraße Bismarckstraße 10
76133 Karlsruhe, Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0721 9253
Website:
ph-karlsruhe.de