Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

23. Internationales Seminar „Palliativbetreuung von Tumorkranken“

25. April - 27. April

Dieses interdisziplinäre Seminar bietet die Möglichkeit, Inhalte des Arbeitsalltages in der Palliative Care zu reflektieren und das Wissen zu aktualisieren.

Ziele des internationalen Seminars:

  • Interdisziplinäre und interprofessionelle Auseinandersetzung mit fachspezifischen, persönlichen und gesellschaftlichen Aspekten im Kontext palliativer Betreuung
  • Förderung wirksamer bzw. gelingender Kommunikation und interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Bearbeitung ausgewählter Aspekte aus der Symptomkontrolle sowie der psychosozialen, sinnorientierten und seelsorgerlichen Begleitung in der Palliativen Betreuung
  • Reflexion moralisch-ethischer Aspekte in der Palliativen Betreuung

Ein erfahrenes Leitungsteam garantiert zusammen mit internationalen Fachreferenten für Aktualität und Bezug zum beruflichen Alltag. Plenumsvorträge ergänzen die Arbeit in den Workshops. Das Seminar fördert den persönlichen Austausch in der wunderschönen Umgebung im Thurgau.

Zielgruppe: Erfahrene Pflegefachpersonen, Ärzte, Psychologen, Seelsorger, Sozialarbeiter und weitere Fachpersonen aus
Gesundheitsberufen, die häufig Menschen mit einem fortgeschrittenen Krebsleiden betreuen, sind herzlich zu diesem Vertiefungs- Seminar eingeladen.

Zeit: 25. – 27. April 2019
Beginn: 25.04. um 10.15 Uhr
Ende: 27.04. um 12.00 Uhr

Das detaillierte Kursprogramm finden Sie zu gegebenem Zeitpunkt unter:
www.onkoconferences.ch, e-mail: deso@oncoconferences.ch

Seminarleitung:
Dr. Agnes Glaus, PhD, Tumor- und Brustzentrum ZeTuP, St. Gallen (CH) (verantwortlich)
Dr. med. Daniel Büche, Palliativzentrum, Kantonsspital, St. Gallen (CH)
Christiane Chabloz, Dipl. Pflegefachfrau, Stiftung Diaconis, Bern (CH)
Dr. med. Gerda Hofmann-Wackersreuther, Palliativstation, Klinikum Nürnberg( DE)
Ulrich Oechsle, Theologe, Logotherapeut und Supervisor DGLE, Institut, Nürnberg (DE)
Prof. Dr. med. Hans-Jörg Senn, wissenschaftlicher Leiter, Tumor- und Brustzentrum ZeTuP, St. Gallen (CH)

Anmeldung zum Seminar






















Details

Beginn:
25. April
Ende:
27. April

Veranstaltungsort

Karthause Ittingen, Warth bei Frauenfeld, Schweiz
Karthause Ittingen
Warth bei Frauenfeld, 8532 Schweiz
+ Google Karte
Telefon:
0911 4089018
Website:
https://www.kartause.ch/de